eEducation Austria


Digitale Medien verändern unsere Welt und unser Leben. Zeitgemäße Bildungs- und Arbeitsprozesse sind ohne die Nutzung digitaler Technologien kaum noch denkbar. 

Unsere Schülerinnen und Schüler wachsen mit digitalen Medien auf und nutzen diese meist unbefangen und vielseitig.

Die Initiative eEducation Austria des Bundesministeriums für Bildung fördert den Erwerb der notwendigen Kompetenzen, um Technologien bewusst einzusetzen. 

 

 


Unsere Schule sieht die Wichtigkeit dieses Themas und hat das Anliegen, den Schulstandort "digi-fit" zu machen.  Deshalb haben wir uns entschieden bei dieser Initiative mitzumachen. Durch Maßnahmen und Aktivitäten, die wir bereits in diesem Schuljahr (siehe unten) umgesetzt haben, konnten wir den Status einer Expert.Schule erreichen. 


Im Mittelpunkt aller Aktivitäten von „eEducation Austria“ steht der didaktisch sinnvolle Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen sowie die Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Folgende Maßnahmen und Aktivitäten haben wir umgesetzt um Expert.Schule zu werden:

  • Schaffung eines schulautonomen Informatikschwerpunkts in der 1. und 2. Klasse
  • Anbieten der unverbindlichen Übung zum Erwerb des ECDL (Europäischer Computerführerschein)
  • Durchführung von ECDL Prüfungen
  • Fortbildungsmaßnahmen zum Thema Smartboards für den gesamten Lehrkörper
  • Durchführung des digi.check P durch Lehrpersonen
  • Veranstaltung eines Cybermobbing Workshops für alle 2. Klassen
  • u.v.m.

Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass die NMS Pichl diese Auszeichnung erhalten hat und sind gespannt auf die Umsetzung weiterer geplanter Aktivitäten.