Schule und Wirtschaft - Das neue Projekt an der NMS Pichl bei Wels in Kooperation mit der Wirtschafskammer Wels-Land und vielen Pichler Betrieben.

=> hier geht's zu weiteren Informationen

=> hier berichten wir über die stattgefunden

     Aktivitäten




Schulbetrieb ab Dienstag 17.03.20

Betreuung:

Die Schule ist jeden Tag von 07:35 - 08:00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können Kinder zur Betreuung kommen. Falls keine Kinder kommen, wird das Schulhaus um 08:00 Uhr abgeschlossen. Die Betreuung der Kinder (die nicht zuhause betreut werden können) findet längstens bis 11:20 Uhr statt.

 

Direktion:

Die Direktion ist jeden Tag bis 11:20 Uhr besetzt. Falls ein Elternteil oder ein Kind in dringenden Fällen ins Schulhaus muss, kann bis zu dieser Zeit unter der Telefonnummer 07247/8612 angerufen werden. 

 

Schulausspeisung und Bus-Zellinger:

Es gibt keine Schulausspeisung und der Bus Zellinger fährt nicht.

 

Weitere Arbeitsmaterialien:

Die weitere Verteilung der Arbeitsmaterialien erfolgt vom jeweiligen Fachlehrer per E-Mail.


Arbeitsmaterialien

 

Die noch ausstehenden Arbeitsmaterialien werden in den jeweiligen Klassen auf den Plätzen der SchülerInnen bereitgestellt. Wie schon vorher mitgeteilt, sollen diese Materialien bis spätestens Dienstag Mittag abgeholt werden!


Fernbleiben ab Montag

Montag und Dienstag wird normaler Unterricht angeboten, Kinder dürfen aber schon daheim bleiben und gelten automatisch als entschuldigt. Bitte geben Sie aber dem Klassenvorstand Bescheid bzw. rufen Sie in der Schule an! Ab Mittwoch gilt dann der eingeschränkte Betrieb.

 

Arbeitsmaterialien:

Falls Ihr Kind ab Montag schon nicht mehr die Schule besucht, sollten noch bis Dienstag Mittag ausstehende Arbeitsmaterialien in der Schule abgeholt werden. Es wurden zwar schon am Freitag Materialien ausgegeben aber noch nicht alle.

 

Bedarfserhebung:

Das ausgefüllte Formular (siehe unten) zur Erhebung, welche Kinder ab Mittwoch in die Schule kommen bzw. daheim bleiben, muss unbedingt am Montag in der Direktion vorbeigebracht, bzw. per Mail übermittelt werden.


Infos zu geplanten Maßnahmen bzgl. Coronavirus

Die Schulleitung bittet die Eltern ihre Kinder ab Mittwoch 18.03.20 bis einschließlich Freitag 03.04.20 zu Hause zu lassen. Mit dieser Maßnahme soll wie in den Medien angekündigt die Ausbreitung des Corona-Virus gestoppt bzw. verlangsamt werden.

 

Für alle Eltern die für keine Betreuung zuhause sorgen können, oder es den Kindern nicht zumutbar ist alleine daheim zu bleiben wird in der Schule eine Betreuung stattfinden.

 

Um dies zu gewährleisten ist eine Abfrage notwendig an welchen Tagen die Eltern beabsichten Kinder in die Schule zu schicken (auch zur Nachmittagsbetreuung). Diese Abfrage muss am Montag in der Schule abgegeben werden! Das ausgefüllte Formular kann auch per Mail an die Direktion geschickt werden => s418062@schule-ooe.at

 

Die Kinder bekommen spätestens am Montag von den Lehrpersonen Arbeitsaufgaben und Übungsblätter. Diese MÜSSEN in der Zeit bis 03.04.20 zuhause bearbeitet werden.

Download
Elternbrief Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.5 KB

FIT FOR LIFE - der Infotag in Sachen Gesundheitsberufe

Unsere erste Berufsorientierungsexkursion führte alle dritten Klassen nach Linz in die Raiffeisenlandesbank. Dort fand eine Informationsmesse zum Thema „Fit for life- Jobs mit Zukunft“ statt. Die Schüler/innen konnten an verschiedensten Ständen von Ausbildnern und Absolventen Informationen einholen. Ebenfalls fanden kurze Fachvorträge über Ausbildungen im Gesundheitswesen statt. Zum Abschluss unternahmen wir noch einen kurzen Spaziergang zum nahegelegenen Südbahnhofmarkt, wo wir uns noch eine kleine Stärkung gönnten.